Samstag, 22. November 2014

Weihnachtskleid Sew Along 2014- jetzt bin ich doch dabei!




Guten Abend in die unglaublich riesige Runde der Weihnachtskleidmitnäherinnen!
Ich Reihe mich als 156. Dame in das Linktool ein und bin einfach nur baff und weiß jetzt schon, dass ich in den nächsten Woche viel schöne Zeit damit verbringen werde all die anderen schönen Kleider und ihre Entstehungsprozesse zu beobachten.


Erst dachte ich, das wird mir dieses Jahr zuviel. Zur Zeit ist so viel los, soviele Termine und Verpflichtungen.
Aber so ein Quatsch! Was mit Spass macht, kann garnicht zuviel sein! Den Raum will ich mir schaffen!! Dann habe ich auch Energie und Schwung für alles andere.



Meine Schnittüberlegungen haben sich recht schnell auf zwei Möglichkeiten reduziert.

Idee Nummer 1: Das Camí Dress von Pauline Alice. Mit diesem Kleid würde ich auf sicherem Boden wandeln, es war auch der Schnitt meines Weihnachtskleides 2013. Wäre das gemogelt? Nein nein, ich denke nicht, jedes Kleid wird ja ein bisschen anders. Diesmal würde mir etwas mit goldenen Knöpfen vorschweben, vielleicht sogar in schwarz? Mal so ganz klassisch?









Mein Weihnachtskleid 2013(das ist lila, man siehts nur nicht), Camí Dress von Pauline Alice





Idee Nummer 2:
Product Image
Dieses Kleid wäre eher eine Herausforderung für mich, weil ich noch nie ein Kleid aus Jerseystoff genäht habe. Noch nie! Mal ein Shirt, okay, aber das wars. Aber ich liebe Wickelkleider. Und irgendwann wollte ich es ja eh ausprobieren, warum dann nicht jetzt? Ich hätte auch schon wunderbaren knallroten, etwas dickeren Jerseysroff dafür zu Hause...Den Schnitt habe ich auch schon, den habe  ich mir vor einigen Monaten mal gekauft, er ist einfach so hübsch, ich musste ihn haben.

Mhh, so, jetzt mache ich mir meinen ersten Glühwein dieses Jahr, mümmel mich mit Keksen auf die Couch und stöbere durch die vielen anderen Ideen hier drüben auf dem MeMadeMittwoch-Blog.


Kommentare:

  1. Oh, ich würde lieber das Wickelkleid sehen, da ich auch so meine Probleme mit Jersey habe, finde ich das spannender und rot klingt für Weihnachten eh immer gut (und auch ein bisschen besser als schwarz) :)

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh, das Wickelkleid, das Wickelkleid!!! ♥
    Das sieht wahnsinnig toll aus, und alltagstauglich wirkt es auf den ersten Blick auch. :)
    Jersey ist halb so wild, wenn Nadel und Faden stimmen und der Transport ordentlich läuft. Ich stimme also für das Wickelkleid...!

    Es beruhigt mich jedenfalls, daß nicht nur ich so spät dran bin... ;)

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen