Mittwoch, 14. Januar 2015

Me Made Mittwoch (8.)

Ich freue mich, im neuen Jahr gleich mal beim Me Made Mittwoch dabei sein zu können, obwohl a) meine Nähmaschine aktuell kaputt ist und ich b) zur Zeit in einer Sockenstricksuchtphase bin, aber dazu wann anders mehr.

Zu heute: Ich trage heute mein Emery Kleid, Schnitt von Christine Haynes, das ich vor gut einem halben Jahr mal für die Hochzeitsfeier einer Freundin genäht habe, nun aber ein geliebtes Alltagskleid geworden ist. Warum nicht auch im Alltag mal aufpeppen? Der Schnitt ist toll, eine zweite Version des Kleides ist in Arbeit (naja, wartet auf die Nähmaschinenreperatur). Das Oberteil ist doppelt und deswegen erstaunlich warm. 




Damit ich nicht nur in schwarz-weiß daher komme, trage ich dazu mein Himbeerwolltuch, nach einer kostenlosen Anleitung. 




Und noch mal im Ganzen:



So, ich bin schon gespannt was die anderen Damen heute so tragen um sich den grauen Januar zu versüßen. Mal hier gucken!

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Kleid. Der schwarze Gürtel gibt den ganzen Karos etwas Ruhe. Toll. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  2. Schön, sieht aus wie das perfekte Winterkleid! iebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Hingucker im Alltag!
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolles Kleid, das den Alltag wirklich bereichert. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  5. Wie hübsch. Das Kleid hast du sehr schön gestylt. Schön wenn du es so noch öfter tragen kannst.
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Gefällt mir auch sehr gut, schöner Schnitt! Und tolle Fotos!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Schwarz/Weiß geht ja immer und mit dem lässigen Styling super alltagstauglich. Wäre ja schade um das schöne Kleid wenn es nur einmal getragen worden wäre.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr, sehr hübsch - und so schön inszeniert! Gefällt mir mit und ohne Farbklecks/Tuch.

    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder, tolles Outfit. Das Stricktuch muss ich mir mal gleich genauer ansehen :)
    Alles Liebe! nina.

    AntwortenLöschen