Dienstag, 8. November 2016

MeMadeMittwoch 12.

Guten Morgen!
Lange war es hier still, aber egal was ich auch die letzten Monate so getrieben habe, ich habe es nie versäumt, mir immer Mittwochs die tollen Eigenkreationen auf dem MeMadeMittwoch-Blog anzusehen. Das inspiriert mich immer noch sehr und nicht selten kaufe ich mir ein Schnittmuster oder hole ein lange vergessenes Schnittmuster aufgrund der hier vorgstelten Kleidungsstücke wieder hervor.

Und nur weil es hier ruhig war, heisst es ja nicht, das ich nicht am werkeln war! Ich muss sagen, der Sommer war bei mir sehr strickgeprägt. Im Sommer kann man Stricksachen einfach mit raus nehmen und im Garten (Häääängematte!) oder sonstwo stricken, die Nähmaschine hingegen steht, zumindest bei mir, immer in der Wohnung. Aber meine Nählust ist seit einigen Wochen wieder da und besonders die Ankündigung, das es wieder einen Weihnachtskleidsewalong geben wird, hat mich letzendlich komplett wieder an die Maschine getrieben.

Heute beginne ich aber erstmal mit einem Outfit aus dem letzten, beziehunsgweise schon vorletztem Winter:

Die Strickjacke ist Anastasia von Quince und Co., im Winter/Frühling 2015 gestrickt aus Alpaka-Drops. ICh hatte die Strickjacke für den Frühlingsjacken-Knitalong gestrickt, auch wenn sie von der Wolle eigentlich sehr gut in den tiefsten Winter passt. Sie ist wirklich kuschelig, leider fusselt sie ganz, ganz arg.

Der Rock ist einfach ein Telelrrock, aber oh der Stoff! Weiche Wolle in meiner Lieblingsfarbe Förstergrün!

Die Kombi liebe ich sehr. Wenn ich mir das Bild so ansehe, kommt mir der Gedanke, dass ich UNBEDINGT mehr Tellerröcke brauche. 

So, jetzt gehe ich aber erstmal hier stöbern. Euch allen einen schönen Mittwoch!




Kommentare:

  1. Sehrsehr schöne Kombination für kalte Tage, auch die Farben finde ich richtig hübsch.
    Komisch, dass deine Alpacajacke so fusselt; ich habe einige Alpacajäckchen aus Drops-Wolle und dieses Problem nicht.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outfit! Die Strickjacke sieht richtig kuschelig aus. Schade, dass Du mit der Wolle nicht so zufrieden bist.
    Ich stricke ja übrigens lieber im Winter, weil es mit der Nähmaschine auf der Couch unter der Wolldecke so unbequem ist ;-)
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Die Strickjacke finde ich sehr chic. Schade, dass sie so stark fusselt.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen