Mittwoch, 20. Januar 2016

MeMadeMittwoch 11.

Hallo in die Runde!
Heute bin ich auch mal wieder beim MeMadeMittwoch dabei und das gleich mit zwei Klassikern aus meiner Wintergarderobe.

Das Kleid ist mein Weihnachtskleid von 2014, der Schnitt ist das Cami-Dress von Pauline Alice. Er bedient meine Freude an Hemdblusenkleidern, deswegen habe ich ihn schon 3x vernäht...to be continued!


Die knallrote Strickjacke ist ein Trachtenjäckchen, das ich schon vor Jahren mal Second-Hand in Bayern gekauft habe.

Dazu trage ich, zum Pfoten warmhalten, meine selbstgestrickten Fäustlinge.

Ich mit Hobbiteingangstür im Hintergrund.
Leider finde ich die Anleitung nicht mehr, die haber ich irgnedwann mal auf Ravelry gefunden und leider nicht gespeicher, mistmistmist.

Ich mag das Outfit, weil ich hier meiner Lieblingsfarbe Grün so schön fröhnen kann. Obwohl Weiß in Form von Schnee auch schön ist...

Nun schau ich noch ein bisschen auf die etwas andere (Berlin)Fashion Week, nämlich auf dem MeMade-Blog.


Bis bald!


Kommentare:

  1. Sehr schön,das Kleid die Schnittform gefällt mir sehr.
    Wie bist du mit der Größe zurecht gekommen ?Ich habe es auch schon mal genäht ,leider war es viel zu weit.Hast du auch die Erfahrung das der Schnitt sehr groß ausfällt.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Die Passform war bei mir auf Anhieb gut, wahrscheinlich mag ich den Schnitt deswegen so gern😊Nur die Oberteillänge ist arg kurz. Unverlängert fast wie bei einem Empireschnitt!VG

    AntwortenLöschen